0421 36 71 66 33 bt-leserreisen@hanseatreisen.de

Mo. - Fr. 08:00 - 18:00 Uhr
Sa. 09:00 - 14:00 Uhr

 
ab € 999,-
pro Person inkl. MwSt.

Masuren - Endlose Seenlandschaft

Termine: 23.09. - 29.09.2024
Reisedauer:
6 Nächte
Highlight:
Wallfahrtskirche Hl. Linde – Johannisburger Heide
Bild wird geladen...

Ihre Highlights

Ausflug inklusive
Bustransfer inklusive
Halbpension inklusive

Reiseverlauf auf einen Blick

Route für Reisetermin: 23.09.2024 - 29.09.2024
6 Nächte

Tag Ort Start Ende
23.09. Anreise ( ) - -
Anreise – Posen
Anreise nach Posen mit seinem wunderschönen Altstadtkern. Abendessen im Hotel.
24.09. Mrągowo ( Polen ) - -
Posen – Mragowo
Nach dem Frühstück geht es zu Ihrem Standorthotel für die nächsten Tage. Die Masuren, der südlichste Teil des ehemaligen Ostpreußens, ist das Land der 3000 Seen. In Mragowo angekommen, heißt Sie das direkt an einem See gelegene Hotel Anek willkommen.
25.09. Mrągowo ( Polen ) - -
Masurenrundfahrt
In den Masuren gibt es viel zu entdecken. Bestaunen Sie die berühmte Wallfahrtskirche in Heilige Linde. Der barocke Bau gilt als einer der prunkvollsten Kirchen im nördlichen Polen. In der Nähe von Rastenburg befindet sich die Wolfsschanze, das ehemalige Führerhauptquartier, eine der größten Touristenattraktionen der Masuren. Wunderschön zwischen dem Löwentinsee im Süden und dem Kissainsee im Norden gelegen liegt Lötzen. Die Stadt ist ein bedeutendes Wassersportzentrum der Masuren. Erleben Sie die Drehbrücke, das Schloss am Lötzener Kanal, den Hafen und den ehemaligen Wasserturm.
26.09. Mrągowo ( Polen ) - -
Johannisburger Heide und Schiffsfahrt auf dem Spirdingsee
Bei der Fahrt durch das größte Waldgebiet Polens erreichen Sie schnell das malerische Dorf Krytn, im Herzen der Johannisburger Heide gelegen. Wegen der spezifischen Atmosphäre und der Holzbebauung auch als das "masurische Zakopane" bekannt. Das Gut Galkowen hat sich zum Anziehungspunkt der polnischen Großstädter entwickelt. Hier machen Sie Rast in einem historischen Jagdhaus, wo auch ein Salon Marion Gräfin Dönhoff gewidmet wurde. Nikolaiken, das einstmals kleine Fischerdorf, wird auch das "masurische Venedig" genannt. Hier startet Ihre Schiffsfahrt zum größten See Polens, dem Spirdingsee.
27.09. Mrągowo ( Polen ) - -
Hohenstein, Allenstein und Folkloreabend
Bei Ihrer Fahrt durch das idyllische Ermland erleben Sie das Kleinod Hohenstein. Bestaunen Sie die Stadtbefestigung und die gotische Burg. Die größte Attraktion ist jedoch das Freilichtmuseum. Auf einem 60 ha großen Areal sehen Sie Holzhäuser, Kirchen und Windmühlen aus Masuren, Ermland, dem Memelland und dem Weichselgebiet. Die Hauptstadt des Ermlands ist Allenstein. Sie bietet viele Sehenswürdigkeiten, wie das Schloss Olsztyn, die Jakobuskirche und das 750 Jahre alte Rathaus. Am Abend erwartet Sie im Hotel ein Folkloreabend mit masurischen Spezialitäten, Musik, Tanz und „nazdrowie“ bei einem Glas Wodka.
28.09. Stettin ( Polen ) - -
Mragowo – Stettin
Nach dem Frühstück geht es nach Stettin zu Ihrer Zwischenübernachtung. Abendessen im Hotel.
29.09. Abreise ( ) - -
Stettin - Rückreise
Mit schönen Eindrücken treten Sie nach dem Frühstück wieder die Rückreise Richtung Bremen an.

Ihre Reise

Die Masurische Seenplatte zählt wohl zu den bekanntesten Regionen Polens. Hügel und Felder, unzählige silberne Seen und endlose Wälder dominieren in dieser romantischen Landschaft im Nordosten des Landes. Durch das einzigartige Netz von Flüssen und Kanälen, das die Seen miteinander verbinden, ist ein grandioser Lebensraum für die Pflanzen- und Vogelwelt entstanden. Neben dieser idyllischen und beschaulichen Landschaft haben sich auch touristisch erschlossene Ferienorte entwickelt, wie Ihr Feriendomizil Mragowo. Faszinierend ist für alle Besucher das Zusammenspiel von Natur, alten Traditionen und neuen Entwicklungen. Die An- und Abreise erfolgt ganz bequem mit jeweils einer Zwischenübernachtung in Posen bzw. Stettin.

Das ist alles inklusive

An- & Abreise
  • Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus von Bremen nach Posen und zurück
  • Reservierte Plätze
  • Bordservice
Während der Reise
  • U+R Gästebetreuung (ab 30 Personen)
  • 2 Zwischenübernachtung mit Halbpension
  • 4 Übernachtung mit Halbpension (3-Gänge
    Menü oder Buffet)
  • Ganztägige Reiseleitungen während der
    Ausflüge
  • Eintritt & Führung Kloster Heilige Linde
  • Eintritt & Führung Wolfsschanze
  • Schiffsfahrt auf dem Spirdingsee
  • Folkloreabend
  • Eintritt & Führung Freilichtmuseum

Termine & Preise

Reisepreis pro Person Euro
im Doppelzimmer 999
im Einzelzimmer 1189
Stornostaffel E

Wichtige Hinweise

Zahlungsmodalitäten: 10% Anzahlung des Reisepreises bei Buchung, Restzahlung bis 21 Tage vor Abfahrt.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Persone. Bei Nichterreichen
bis 4 Wochen vor Reiseantritt sind wir berechtigt, vom Reisevertrag
zurückzutreten. Sie erhalten dann ein Ersatzangebot oder den gezahlten
Reisepreis unverzüglich zurück.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie zusätzliche Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Reiseversicherung: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines 5-Sterne-Premium-Schutz-Paketes inklusive einer Reiserücktrittskosten-Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Bitte beachten Sie, dass wir Kunden mit Wohnsitz außerhalb der EU keine Versicherungen anbieten dürfen.

Reisevermittler: Hanseat Reisen GmbH,Langenstr. 20, 28195 Bremen

Reiseveranstalter: Urlaub +
Reisen GmbH & Co. Touristik
KG, Bornstr.
19-22, 28195 Bremen

Programm- und Hoteländerungen vorbehalten. Stand: 04/2024 – alle Angaben ohne Gewähr.

Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gern.


Gesundheitshinweise: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt in vielen Zielgebieten einen Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Typhus und ggf. FSME. In einigen Gebieten wird eine Gelbfieber- und Tollwutimpfung empfohlen bzw. behördlich vorgeschrieben und auf das Risiko einer Infektion mit Malaria oder Denguefieber hingewiesen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig (ggf. bei Ihrem Hausarzt) über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen sowie andere Prophylaxe. Zusätzlich weisen wir in diesem Zusammenhang auf die Internetseite des Centrums für Reisemedizin (www.crm.de) und die entsprechenden Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) hin. Aktuelle medizinische Hinweise: Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.


Aktuelle Angebote