WESER-KURIER Leserreisen Logo
0421 36 71 66 33
bt-leserreisen@hanseatreisen.de

Mo. - Fr. von 10 - 14 Uhr

Pressehaus Bremen | Martinistr. 43, 28195 Bremen
+Bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen+

Logo

PREMIUM Event-Leserreise | Saisonabschlusskonzert der Berliner Philharmoniker

Berliner Philharmoniker – live in der Waldbühne Berlin

Termine 2021:
24.06 - 27.06
ab769,-
pro Person inkl. MwSt.

Ihre Highlights

KulturreiseAusflüge inklusiveBustransfer inklusiveReisebegleitung inklusive Musikreise

Reiseverlauf auf einen Blick

Programm

1. Tag, Donnerstag, 24. Juni 2021

Anreise – Sektempfang im Hotel – Abendessen im Restaurant Nolle – Kabarett Distel

Taxi-Service (falls gebucht) zum ZOB Bremen. Von hier erfolgt die bequeme Anreise mit einem komfortablen 4-Sterne plus Bus nach Berlin.

Am Nachmittag heißt Sie Ihre Reisebegleitung im Foyer Ihres Hotels mit einem Glas Sekt herzlich willkommen in Berlin. Im Restaurant Nolle am S-Bahnhof Friedrichstraße, nur wenige Schritte von Ihrem Hotel entfernt, wurde der Charme des alten Berlins stilecht mit Marmor, Spiegeln, Leder und Art-Deco Malerei eingefangen. Hier begegnet Ihnen das historische Ambiente der 20er Jahre und echte Berliner Gastlichkeit. Unter der sechs Meter hohen, gewölbten Decke des S-Bahnbogens hat sich ein stilvolles Ambiente für feine und rustikale Gaumenfreuden etabliert. Der Stil der 20er Jahre und traditionelle Gastlichkeit finden sich hier seit über 100 Jahren. Genießen Sie bei einem 2-Gang Abendessen echte Berliner Gastlichkeit.

Freuen Sie sich auf den anschließenden Besuch des erstklassik-klassischen Kabaretts Distel am Bahnhof Friedrichstraße. Längst legendär gilt das Kabarett heute deutschlandweit als erste Adresse für politische Satire. Die Nähe zu Reichstag und Kanzleramt begreift die DISTEL als Anreiz, der scharfe „Stachel am Regierungssitz“ zu sein. Gestichelt, gespottet, seziert und verrissen wird stets brandaktuell. Ob Sketch, Solonummer oder sarkastischer Song – mit geistreich gewitzten Programmen sorgen das DISTEL-Ensemble und begleitende Musiker für einen unterhaltsamen Abend. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen.

2. Tag, Freitag, 25. Juni 2021

Vormittags Stadtrundfahrt „Das alte und neue Berlin“ – Zeit zur freien Verfügung – Berliner Philharmoniker in der Waldbühne Berlin

Für Berlin hat sich mit dem Fall der Mauer die Tür zur Zukunft geöffnet. Menschen kommen heute aus allen Teilen der Welt in diese Metropole, weil sie hier den Reiz des Neuen verspüren. Kaum eine Stadt hat eine so bewegende Geschichte durchlebt, kaum eine Stadt hat sich so schnell verändert – und erfindet sich immer wieder neu. Berlin hat das Image einer kulturell vielfältigen und aufregenden Stadt. Lassen Sie sich im Rahmen einer ca. 3-stündigen Stadtrundfahrt mit einer erstklassigen Reiseleiterin interessante Eindrücke über das alte und vor allem neue Berlin vermitteln.

Immer wieder ein Erlebnis der ganz besonderen Art: Die Berliner Philharmoniker in der Waldbühne Berlin! Mit dem traditionellen Waldbühnenkonzert beschließen die weltberühmten Berliner Philharmoniker traditionell die Konzertsaison. Wann, wie und wo ließe es sich wohl schöner träumen, als in der zauberhaften und einzigartigen Atmosphäre der stets ausverkauften Waldbühne, die zu den schönsten Open-Air Bühnen Europas zählt.

Der britische Gastdirigent Wayne Marshall ist weltweit bekannt für sein musikalisches Können und seine Vielseitigkeit als Dirigent, Organist und Pianist. Er ist ein gefeierter Interpret von Werken George Gershwins, Leonard Bernsteins und weiterer Komponisten des 20. Jahrhunderts. Sie hören u.a. bekannte Werke von Leonard Bernstein und George Gershwin. Rhythmus pur unterm Sternenhimmel verspricht der Multiperkussionist Martin Grubinger, der mit dem Solopart in Peter Eötvös´ zu den Berliner Philharmonikern zurückkehrt. Virtuos entlockt er seinem Instrumentarium eine Fülle von Klangfarben – von eruptiven Kaskaden bis zu zart verklingenden Glockentönen.

Genießen Sie die sommerliche Open-Air-Stimmung in der einzigartigen Naturkulisse der zauberhaften Waldbühne Berlin und singen Sie mit, wenn am Ende des Konzerts Paul Linckes mitreißender Marsch Berliner Luft, der Publikum, Musiker und Dirigent in Hochstimmung versetzt, gespielt wird (Eintrittskarte Block A2 im Wert von € 54,- sowie ein Baguette und eine kleine Flasche Rotwein während der Fahrt zur Waldbühne inklusive). Viel Vergnügen.

3. Tag, Samstag, 26. Juni 2021

Tag zur freien Verfügung – Dampferfahrt (zusätzlich nur vorab buchbar)

Der heutige Tag steht Ihnen für Ihre individuelle Programmgestaltung zur freien Verfügung. Ihre Reisebegleitung überreicht Ihnen schon bei der Anreise nach Berlin eine Aufstellung mit etlichen Programmtipps.

Alternativ bieten wir Ihnen eine moderierte 2,5-stündige Dampferfahrt mit einem Schiff der STERN UND KREISSCHIFFAHRT an. Bei der Fahrt durch die Innenstadt Berlins können Sie die Stadt von einer ganz anderen Seite und aus völlig neuen Perspektiven erleben. Ihre Sightseeing-Tour beginnt und endet an der Friedrichstraße. Zu den Highlights dieser lohnenswerten Tour zählen: Museumsinsel • Berliner Dom • Nikolaiviertel • Stadtschloss/Humboldtforum • Hauptbahnhof • Charité •Bundeskanzleramt • Spreebogen • Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal • Bundeswirtschaftsministerium • Hamburger Bahnhof • Westhafen • Westhafenkanal • Tiergarten • Regierungsviertel.

4. Tag, Sonntag, 27. Juni 2021

Museum Barberini – Mittagessen – Heimreise

Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied von Berlin und fahren über den Kurfürstendamm, durch die Villenkolonie Grunewald und über die Glienicker Brücke in die einstige Residenz- und Garnisonsstadt Potsdam – mittlerweile wieder eine der schönsten Städte Deutschlands.

Potsdam hat eine neue Attraktion: das Museum Barberini. Der IT-Pionier und Kunstsammler Hasso Plattner ließ dafür das 1771/72 erbaute und im Zweiten Weltkrieg zerstörte Palais Barberini rekonstruieren. In direkter Nachbarschaft zum neuen Landtagsgebäude Brandenburg, der Nikolaikirche und in dem Alten Rathaus ansässigen Potsdam Museum ist so Potsdams Alter Markt nach historischem Vorbild wieder entstanden.

Das Museum Barberini zeigt seit dem 5. September 2020 dauerhaft die umfangreiche Sammlung impressionistischer Gemälde des Museumsgründers Hasso Plattner. Potsdam wird damit eines der weltweit wichtigsten Zentren impressionistischer Landschaftsmalerei mit über 100 Meisterwerken von Claude Monet, Auguste Renoir, Berthe Morisot, Alfred Sisley, Camille Pissarro, Henri-Edmond Cross, Paul Signac und weiteren Malern des Impressionismus und Nachimpressionismus. Mit 34 Gemälden von Claude Monet sind außerhalb von Paris nirgends in Europa mehr Werke dieses Künstlers an einem Ort zu sehen. Parallel ist die temporäre Ausstellung „Rembrandts Orient“ zu sehen. Turban und Teppich, Säbel und Seidenrock – immer wieder haben Rembrandt und seine Zeitgenossen Gegenstände aus fernen Ländern gemalt. Ihre Kunstwerke sind Zeugnisse der ersten Globalisierung und zeigen den Einfluss fremder Kulturen auf die Niederlande des 17. Jahrhunderts. Wissensdurst, Sammellust und Besitzerstolz haben diese kunstgeschichtlich bedeutende Epoche geprägt und die Maler zu neuartigen Historienszenen, Portraits und Stillleben inspiriert. Genießen Sie die ca. einstündige Führung durch diese Sonderausstellung und die verbleibende Zeit für den Besuch der Dauerausstellung.

Nach dem abschließenden 2-Gang Mittagessen im kleinen und feinen Restaurant Waage am Neuen Markt treten Sie Ihre Heimreise an. Das Restaurant befindet an der Stelle, an der 1820 die sogenannte „Mehlwaage“ der Stadt Potsdam einzog.

Ihre Rückkehr am ZOB in Bremen wird voraussichtlich gegen 20.30 Uhr erfolgen.

Ihre Reise

Jahr für Jahr ein großartiges Erlebnis: Als eines der weltweit führenden Sinfonieorchester spielen die Berliner Philharmoniker auch 2021 ihr traditionelles Saisonabschlusskonzert in der einzigartigen Kulisse der legendären und stets ausverkauften Waldbühne, die zu den schönsten Open-Air-Bühnen Europas zählt. Auf dem Programm stehen Werke von George Gershwin, Leonard Bernstein und John Williams. Dirigiert werden die Berliner Philharmoniker von Wayne Marshall. Der Brite ist ein international gefeierter Interpret von Werken Gershwins und Bernsteins und weiterer Komponisten des 20. Jahrhunderts. Lassen Sie sich von der Musik und der einzigartigen Atmosphäre unter freiem Himmel begeistern.

Freuen Sie sich außerdem auf den Besuch des sehenswerten Museums Barberini in Potsdam mit der Sonderausstellung „Rembrandts Orient“. Politisches Kabarett vom Feinsten wird Ihnen im legendären Kabarett Distel geboten. Und auf einer speziellen Stadtrundfahrt zeigt Ihnen unsere ausgezeichnete Stadtführerin das alte und neue Berlin. Eine zusätzlich buchbare 2,5-stündige Dampferfahrt durch die Mitte Berlins rundet das umfangreiche Rahmenprogramm ab. Sie wohnen im langjährig bewährten Luxushotel THE WESTIN GRAND BERLIN in Zimmern der Kategorie Linden Superior (ca. 31 m²) in Berlin-Mitte am Boulevard Unter den Linden/Ecke Friedrichstraße.

Ihr Hotel: Das stilvolle und luxuriöse Hotel THE WESTIN GRAND BERLIN befindet sich in exponierter Lage in Berlins historischer Mitte am Boulevard Unter den Linden/Ecke Friedrichstraße. Diese einmalige Lage erlaubt Ihnen ein Eintauchen in das heutige Berlin mit all seinen Facetten. Die großzügige Lobby mit ihrem 30 Meter hohen Glas-Atrium, die imposante Freitreppe und die Ästhetik von elegantem und modernem Design, kombiniert mit traditionellen Elementen, ganz im Zeichen des Beaux-Arts-Stils, empfangen Sie im THE WESTIN GRAND BERLIN.

Warme Brauntöne und sanfte helle Farbtöne sowie das Westin Heavenly Bed® prägen die 400 neuen Zimmer. Das Restaurant Relish, die Lobby-Bar und ein großzügiger Spa-Bereich mit Fitnesscenter, Pool und Sauna runden das Angebot ab. Das exzellente Frühstücksbuffet lässt keine Wünsche offen.

Das ist alles inklusive

Ihre Anreise
  • Busfahrt im 4-Sterne plus Bus von Bremen nach Berlin

Ihre Abreise
  • Busfahrt im 4-Sterne plus Bus von Berlin zurück nach Bremen

Während der Reise
  • 3 Übernachtungen im luxuriösen Hotel THE WESTIN GRAND BERLIN in Zimmern der Kategorie Linden Superior (ca. 31 m²) inkl. Frühstück und Nutzung des Fitness- und Wellnessbereichs (Sauna gegen Gebühr), Kaffeemaschine auf dem Zimmer, Übernachtungssteuer und WLAN

  • Begrüßungssekt im Hotel

  • 2-Gang Abendessen im Restaurant Nolle

  • Eintrittskarte Kabarett Distel PG a im Wert von € 33,-

  • 3-stündige Stadtrundfahrt „Das alte und neue Berlin“

  • Baguette und Wein während der Fahrt zur Waldbühne

  • Eintrittskarte Waldbühnenkonzert PK 3 in Block A2 im Wert von € 54,-

  • Eintritt und Führung durch die Sonderausstellung „Rembrandts Orient“

  • 2-Gang Mittagessen im Restaurant Waage

  • Sämtliche Bustransfers vor Ort

  • Reisebegleitung ab/bis Bremen (bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl)

Termine & Preise

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

im Doppelzimmer

769

im Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

1.029

An- und Abreiseoptionen

Taxi-Service ab/bis Haustür

18

Zusatzleistungen

2,5-stündige Dampferfahrt

23

Wichtige Informationen

Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gern.

Gesundheitshinweise: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt in vielen Zielgebieten einen Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Typhus und ggf. FSME. In einigen Gebieten wird eine Gelbfieber- und Tollwutimpfung empfohlen bzw. behördlich vorgeschrieben und auf das Risiko einer Infektion mit Malaria oder Denguefieber hingewiesen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig (ggf. bei Ihrem Hausarzt) über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen sowie andere Prophylaxe. Zusätzlich weisen wir in diesem Zusammenhang auf die Internetseite des Centrums für Reisemedizin (www.crm.de) und die entsprechenden Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) hin. Aktuelle medizinische Hinweise: Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.

Zahlungsmodalitäten: 20% Anzahlung des Reisepreises bei Buchung. Restzahlung bis 35 Tage vor Reiseantritt.

Mindestteilnehmerzahl für die durch uns zusammengestellte Gruppe: 35 Personen (bei Nichterreichen bis 4 Wochen vor Reiseantritt sind wir berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten. Bei Absage erhalten Sie ein Ersatzangebot oder den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück).

Reiseveranstalter: Hanseat Reisen GmbH, Langenstraße 20, 28195 Bremen.

Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.Stand 12/20 – alle Angaben ohne Gewähr.

Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie zusätzliche Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Reiseversicherung: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines 5-Sterne-Premium-Schutz-Paketes inklusive einer Reiserücktrittskosten-Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Bitte beachten Sie, dass wir Kunden mit Wohnsitz außerhalb der EU keine Versicherungen anbieten dürfen.

Taxi-Service: Wir bieten Ihnen einen Taxi-Service, der Sie von Ihrer Haustür abholt und zum Abfahrtsort (ZOB, Bahnhof, Flughafen) bringt, und Sie nach Reiseende wieder abholt. Diesen Service können Sie für nur € 18,– p.P. für Hin- und Rückfahrt nutzen. Er gilt für alle Teilnehmer, die innerhalb eines bestimmten Bereichs der Stadt Bremen und des Umlandes wohnen. Gerne beraten wir Sie dazu.